Kostenloser Versand ab 40 €

Wie ein Weed- vaporizer funktioniert

Der vaporizer hielt schon vor einigen Jahren Einzug in die Welt der Raucher, doch noch weiß nicht jeder, wie er funktioniert oder was er eigentlich ist.

Lassen Sie uns alles über den vaporizer verstehen, wie er funktioniert und welche die besten sind

Wie ein vaporizer funktioniert | Worüber reden wir?

Der vaporizer ist ein Gerät zum Inhalieren des Dampfes, der beim Erhitzen getrockneter Kräuter entsteht. In der Praxis wird unser Kraut auf die Temperatur gebracht, die mit dem Verdampfungspunkt des Wirkstoffs übereinstimmt, ohne die Verbrennungstemperatur zu erreichen.

Tatsächlich besteht der Zweck des vaporizer darin , Verbrennungsrückstände aus dem Prozess zu entfernen und es dem Kraut zu ermöglichen, den wirkstoffreichen Dampf freizusetzen und ihn somit zu inhalieren. Beim vaporizer wird das Kraut im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden, bei denen Substanzen verbrannt werden, niemals verbrannt.

, alle schädlichen Elemente wie Teer, Kohlenmonoxid und anderen krebserregenden einzuatmen .

Stattdessen können wir völlig reinen Dampf getrockneter Kräuter genießen.

vaporizer ideal , die keine Zigaretten rauchen, aber nicht auf ein angenehmes Raucherlebnis verzichten möchten . Tatsächlich ist es bei Verwendung des vaporizer Tabak zu verwenden .

Bei anderen Methoden hingegen müssen wir eine Mindestmenge Tabak hinzufügen, um die Mischung zumindest rauchbarer und geschmackvoller zu machen.

Dieses Problem mit dem vaporizer tritt nicht mehr auf!

Der freigesetzte Dampf hat dann einen viel weniger anhaltenden und störenden Geruch als die Kräuter-Tabak-Mischung, mit dem unbestrittenen Vorteil, dass man auch in geschlossenen Räumen rauchen kann.
Es ist offensichtlich, dass der Geruch nicht verschwindet , aber der Unterschied ist deutlich, probieren Sie es aus.

Wie ein vaporizer | Leitung, Konvektion oder Hybrid?

Das Erhitzen des Krauts bis zur Verdampfung variiert von vaporizer zu vaporizer . Grundsätzlich gibt es zwei Arten der Verdampfung: Leitung oder Konvektion . Der Unterschied zwischen den beiden Verdampfungsmethoden liegt im Heizelement und seiner Position.

Bei der Konduktionsmethode steht das Heizelement in Kontakt mit dem Kraut , während dies bei der Konvektionsmethode nicht der Fall ist, sodass die Verdampfung indirekt . separaten Fach wird und einen Strom erzeugt, der von unten nach oben auf den Inhalt der Verdampfungskammer trifft, bis die gewünschte Dampfmenge erreicht ist.

Denken Sie darüber nach, dass bei Hybridmodellen

Mittlerweile nutzen die meisten modernen tragbaren Verdampfer die Konvektions- oder Hybridtechnologie .

Wie ein vaporizer funktioniert
So werden unsere getrockneten Kräuter in die Heizkammer eines tragbaren vaporizer geladen.

Es gibt mehrere Vaporizer-Modelle, die eine dieser beiden Heizmethoden verwenden, aber wie wählen wir sie aus?

Wir müssen nur verstehen, was wir von unserem vaporizer . Mit der Konduktionsmethode können wir das Kraut sehr schnell erhitzen und die Vaporizer, die diese Methode verwenden, sind in der Regel auch günstiger als Konvektionsmodelle.

Es besteht jedoch die Gefahr, dass das Kraut eine Temperatur erreicht, die nahe an der Verbrennungstemperatur liegt, wodurch ein Teil, zumindest nicht allzu viele, der Vorteile, die sich aus der tatsächlichen Verdampfung ergeben, verloren geht.

Bei Konvektionsmodellen ist es jedoch möglich, das Kraut berührungslos und es so zu genießen, ohne es zu verbrennen. Eine weitere Konsequenz ist, dass durch Konvektion ein angenehmerer und weniger stark schmeckender Dampf erzeugt wird als durch Konduktion .

Im Vergleich zum Konduktionsgerät hat das Konvektionsgerät längere Aufheizzeiten .

Hybridmodelle vereinen alle „Vorteile“ der beiden Technologien, sind aber in der Regel die teuersten Modelle .

Allerdings können Sie je nach Bedarf wählen, welche Heizmethode für Ihren Einsatz am besten geeignet ist.

Wie ein vaporizer | Wie benutzt man?

Wir haben gesehen, was ein vaporizer ist und wie er im Detail funktioniert. Aber können wir, wenn wir eines vor uns haben, es richtig nutzen?

Wir gehen davon aus, dass das Kraut einen Erhitzungspunkt erreichen muss, der es ihm ermöglicht, zu verdampfen und die darin enthaltenen Substanzen sowie die damit verbundenen wohltuenden Eigenschaften freizusetzen und uns so den gewünschten Genuss zu bereiten. Aber wann erreichen wir den richtigen Verdunstungspunkt? ist das erste Mal mit einem neuen vaporizer

Der classic ist , viel mit Ihrem Instrument zu üben und herauszufinden, welcher Erwärmungsgrad für Sie der richtige ist . Ein Training, das meiner Meinung nach niemand verachtet. Aber für die Voreiligeren reicht es zu sagen, dass das Kraut je nach der darin enthaltenen Luftfeuchtigkeit bei einer Temperatur zwischen 180° und 220° verdampft.

Ab 230 °C besteht die Gefahr, dass das Gras verbrennt .

Der Brennpunkt hängt von der im getrockneten Kraut vorhandenen Feuchtigkeit ab. Doch was ist die richtige Temperatur? Im Durchschnitt liegt die Einsatztemperatur des vaporizer zwischen 185° und 190°.

Bei dieser Temperatur hat das Kraut eine zerebrale Wirkung. Oberhalb dieser Temperatur sind die Auswirkungen auch körperlich und nicht solo geistig. Du bist im Grunde völlig bekifft .

Beachten Sie also diese Tipps, bevor Sie am Tag Ihres Vorstellungsgesprächs das Maximum aus dem Dampfen herausholen!

Darüber hinaus ist ein wesentlicher Vorteil des vaporizer im Vergleich zu herkömmlichen Methoden die Möglichkeit, 100 % des von uns geladenen Krauts zu verwenden , was es ermöglicht, trotz der geringen verwendeten Mengen ziemlich lange Verdampfungssitzungen durchzuführen: in der Tat die Kammer von Durch Erhitzen kann ein vaporizer bis zu 0,5 Gramm getrocknetes Kraut aufnehmen.

Wie ein vaporizer | vaporizer -Modelle

Wir wissen, wie sie funktionieren, aber welches Modell ist das richtige?

Welche Eigenschaften machen ein Modell besser als ein anderes?

Im Allgemeinen ist dies sehr subjektiv, aber die Hauptmerkmale eines vaporizer sind die folgenden. Wir müssen verstehen, welche Funktion und welches Merkmal für uns am besten ist und welche Eigenschaften ein guter vaporizer haben muss.

  • Tragbares oder Desktop
  • Akkulaufzeit für tragbares Modell
  • Konduktions- oder Konvektionsheizung
  • Display, LED oder analog
  • vaporizer -Design
  • Größe, Leichtigkeit und Praktikabilität
  • Fassungsvermögen der Kohlenpfanne
  • Heizgeschwindigkeit
  • Garantie

Diese Funktionen sind mehr oder weniger bei allen Verdampfern vorhanden. Wir müssen solo verstehen, auf welche Funktionen wir auf keinen Fall verzichten können und welche möglicherweise gar nicht vorhanden sind, weil sie für uns von geringer Bedeutung sind.

Wie ein vaporizer | Die Wahl

Wir haben alles abgedeckt, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich in die Welt der Vaporizer wagen. An diesem Punkt, wenn vaporizer entscheiden , müssen Sie nur noch verstehen, welchen Nutzen Sie aus ihm ziehen möchten , was Sie von ihm erwarten und auf welche Art und Weise.

Sobald Sie eine klare Vorstellung haben, geben Sie sich ein Budget und beginnen Sie mit dem Dampfen! Alles, was Sie tun müssen, ist, das Modell auszuwählen, das Ihnen am besten gefällt und das über die Funktionen verfügt, die Sie an einem vaporizer , um eine einfache, aber durchdachte Wahl zu treffen.

Verzichten Sie auf Tabak und gefährliche Substanzen und heißen Sie ein neues Familienmitglied in Ihrem Zuhause willkommen, das Sie in jeder Hinsicht niemals enttäuschen wird.

Weed- Vaporizer : Die Besten

Die Liste, die wir unten vorschlagen, ist eine Liste der besten Verdampfer im Hinblick auf Dampfqualität, Bauqualität und verwendete Materialien oder Preis-Leistungs-Verhältnis.
Einige davon erfordern eine erhebliche Anfangsinvestition, aber es ist eine Investition, die sich auf lange Sicht auszahlt: Mit einem vaporizer solo weniger Substanz bei gleicher Wirkung verbrauchen durch das Verdampfen einen großen Ihrer Gesundheit sehr schädlichen Verbrennungsrückstände einatmen

Beste Verdampfer

Preloader-Bild
mighty vaporizer zum besten Preis
Der ursprüngliche Preis betrug: 399 €.Der aktuelle Preis beträgt: 304 €.
5.00von 5
crafty + C vaporizer
Der ursprüngliche Preis betrug: 299 €.Der aktuelle Preis beträgt: 210 €.
5.00von 5
air max vaporizer
Der ursprüngliche Preis betrug: 225 €.Der aktuelle Preis beträgt: 204 €.
Arizer solo 2 vaporizer
Der ursprüngliche Preis betrug: 199 €.Der aktuelle Preis beträgt: 159 €.
4.80von 5

Wählen Sie „Dieses Produkt gibt es in mehreren Variationen“. Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden

Der ursprüngliche Preis betrug: 275 €.Der aktuelle Preis beträgt: 205 €.
5.00von 5
firefly 2 plus schwarzer vaporizer
Der ursprüngliche Preis betrug: 245 €.Der aktuelle Preis beträgt: 178 €.
5.00von 5

Wählen Sie „Dieses Produkt gibt es in mehreren Variationen“. Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden

Airvape x vaporizer
Der ursprüngliche Preis betrug: 149 €.Der aktuelle Preis beträgt: 118 €.
5.00von 5

Wählen Sie „Dieses Produkt gibt es in mehreren Variationen“. Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden

smono vaporizer 3
99109
5.00von 5

Wählen Sie „Dieses Produkt gibt es in mehreren Variationen“. Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden

Wir hoffen, dass die von uns bereitgestellten Informationen Ihnen dabei helfen können, alle entscheidenden Faktoren bei der Auswahl Ihres vaporizer und so eine neue, gesündere und innovativere Art des Graskonsums zu entdecken. Kontaktieren Sie uns
wie gewohnt, wann immer Sie möchten und...

Viel Spaß beim Dampfen!

Kostenloser Versand in Europa

Für alle Bestellungen über 40 €

Kostenlose Rücksendungen und Rückerstattungen

Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Offizielle Garantie

Solo 100 % Originalprodukte

Sichere Transaktionen

Alle beliebtesten Zahlungsmethoden

Italienisch